Psychische und psychosomatische Erkrankungen2018-09-11T23:13:07+00:00

Es werden Patienten aller Altersstufen mit psychischen Erkrankungen (u. a. affektiven, psychotischen, neurotischen und psychosomatischen Störungen) sowie mit Suchterkrankungen behandelt.

Dazu beinhalten die Behandlungen der Ergotherapie insbesondere Maßnahmen zur Entwicklung, Verbesserung und dem Erhalt z. B. der Stabilisierung der psych. Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Motivation, Belastbarkeit, Ausdauer, Flexibilität und Selbstständigkeit in der Tagesstrukturierung.