Zusatzangebote2018-09-11T23:13:13+00:00

Seit 2008 bietet Ihnen die Praxis für Ergotherapie Birgit Zeis neben der qualifizierten ergotherapeutischen Behandlung ein umfangreiches Zusatzangebot für die ganze Familie.
Für Fragen zu unseren Angeboten stehen Ihnen die Kursleiterinnen selbstverständlich gern zur Verfügung. Sie können sich aber auch jederzeit gerne einen Flyer in der Praxis abholen. Wir freuen uns auf Sie.

Zusatzangebote für Kinder

Fit für die Schule findet immer im 1. Halbjahr statt. Wenn die Schulärztin leichte, nicht behandlungsbedürftige Defizite in der Entwicklung feststellt, bietet sich hier eine interessante Möglichkeit an.
Fit in der Schule richtet sich an Kinder, bei denen nach Schulbeginn leichte Defizite beim Lernen und in der Konzentrationsfähigkeit feststellbar sind.
Slavka Bandmann, staatlich anerkannte Ergotherapeutin, führt diese Kurse durch und berät Sie gern.

Ansprechpartner: Celine von der Wense
Anmeldung: 0511 – 473 63 63

Zusatzangebote für Erwachsene

Wohnberatung ist…

  • die Anpassung der Wohnsituation an die sich veränderten Fähigkeiten und Bedürfnisse älterer und behinderter Menschen
  • Beratung bezüglich der Wohnsituation, sei es die Wohnraumanpassung oder das Aufzeigen von Wohnalternativen (z.B. „Betreutes Wohnen“, Umzug in eine barrierefreie Wohnung)

Ziele der Wohnberatung sind …

  • den häufigen Wunsch, so lange wie möglich in der gewohnten Umgebung zu leben, zu ermöglichen
  • Gefahrenquellen im Haushalt zu beseitigen und somit Unfälle zu verhindern
  • das Aufzeigen der vielfältigen alternativen Wohnmöglichkeiten

Schwierigkeiten in der Wohnung, könnten sein…

  • der Zugang zum Haus ist erschwert, beispielsweise durch Stufen
  • die Benutzung der Badewanne/Dusche, der Toilette
  • das Überwinden von Türschwellen
  • das Erreichen von Schrankinhalten in der Küche

Was bieten wir an?

  • Im Rahmen der ergotherapeutischen Behandlung, aber auch auf Selbstzahlerbasis bietet eine Ergotherapeutin, mit der Zusatzqualifikation zur Wohnberaterin, individuelle Wohnberatung an
  • je nach Wunsch kann eine Wohnungsanpassungs- und/oder Wohnalternativen-Beratung durchgeführt werden
  • Hilfsmittelberatung
  • die Wohnberatung findet in der Regel als Hausbesuch statt, um konkret beraten zu können

Oftmals sind gar keine großen Veränderungen nötig, sondern durch kleine Tipps und Tricks werden große Alltagsprobleme nichtig bzw. stark erleichtert.

Leitung: Astrid Miegel
Anmeldung: 0511 – 473 63 63

Vielen Menschen fällt es schwer, vom Alltag abzuschalten. Oft ist der Grund dafür eine Störung des Gleichgewichts zwischen Belastung und Erholung.
Einfach ruhig daliegen und entspannen können nur wenige. Hier möchten wir Ihnen zwei Techniken vorstellen, um den täglichen Stress wieder auszugleichen.

Progressive Muskelrelaxation (PMR) – „Loslassen vom stressigen Alltag“

Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Edmund Jacobson. Dabei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. PMR ist daher ideal für Personen geeignet, die etwas Aktives brauchen, um über den Körper auch den Geist entspannen zu können.
Des Weiteren hilft diese Methode optimal vor Stress und stressbedingten Erkrankungen wie Schlafstörungen, Angst, Nervosität, Schmerzen (z.B. bei Kopfschmerzen), Bluthochdruck, Magen- und Darmbeschwerden und anderen psychosomatischen Erkrankungen.

Autogenes Training (AT) – „Meine Zeit für mich“

Autogenes Training (AT) wurde vom Nervenarzt Professor Johannes H. Schultz entwickelt. Bei dieser wissenschaftlich fundierten Methode handelt es sich um eine konzentrative Selbstentspannung.
Die Unterstufe des Autogenen Trainings besteht aus 6 aufeinanderfolgenden Übungen (Schwere, Wärme, Herzübung, Atemübung, Sonnengeflechtsübung und Stirnkühle), die:

  • zur körperlichen Entspannung führen
  • seelische Verkrampfungen lösen
  • körperlichen und geistigen Leistungssteigerung ermöglichen
  • zur raschen Erholung führen
  • zur Verbesserung der allgemeinen Vitalität führen
  • zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit führen

Leitung: Sarah Steer, Entspannungspädagogin
Anmeldung: 0511 – 473 63 63

* Präventionsmaßnahme
Zuschuss durch die Krankenkassen in Höhe von ca. 80% der Gesamtkosten möglich