Pädiatrie2018-09-11T23:13:08+00:00

Behandlungen im Bereich der Pädiatrie

Ergotherapie bietet Hilfe und Unterstützung für alle Kinder, vom Säuglings- bis ins Jugendalter, wenn

  • ihre Entwicklung verzögert ist
  • ihre Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit eingeschränkt ist
  • Schul- und Lernschwierigkeiten vorhanden sind
  • Verhaltensprobleme vorliegen

Wir orientieren uns an dem Leistungs- und Entwicklungsstand des Kindes und versuchen mit dem Kind und den Eltern ein passendes Therapieangebot auszuwählen. Kinder lernen mit dem ganzen Körper und allen Sinnen.

In der Auseinandersetzung mit der Umwelt lernen sie ihre körperlichen Fähigkeiten einzusetzen, zu nutzen und zu organisieren. Emotionale Empfindungen begleiten das Handeln und wirken sich auf Selbstbild, Selbstvertrauen und damit auf die psychische Entwicklung des Kindes aus.

Wir behandeln Kinder mit Schwierigkeiten in der

  • Grobmotorik
  • Feinmotorik
  • Körperwahrnehmung
  • Aufmerksamkeit
  • Konzentration
  • Handlungsplanung
  • Selbstständigkeit
  • Eltern-Kind-Beziehung
  • mit Schwierigkeiten beim Schreiben

mit Schwierigkeiten des

  • Selbstbewusstseins
  • Selbstwertgefühls
  • Sozialverhaltens
  • Arbeitsverhaltens

Wir arbeiten u. a. nach folgenden Behandlungskonzepten und Schwerpunkten:

  • Alltagstraining
  • Arbeitsplatz- Arbeitsmittelberatung
  • Aufmerksamkeitstraining u. a. nach Lauth-Schlottke, Attentioner-Training ( siehe Gruppenangebote für Kinder- und Jugendliche)
  • Basale Stimulation
  • Entwicklungsbegleitung nach Döring
  • Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining
  • Fit für die Schule / Fit in der Schule
  • Graphomotorik
  • Hausaufgabentraining
  • Hilfsmittelberatung
  • Integrationshilfe
  • Kindergartenbesuche und Förderplanberatung
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Selbstinstruktionstraining
  • Sensorische Integrationstherapie ( siehe SI)
  • Psychomotorische Förderung
  • Umfeldberatung (zu Hause, in Kindergarten und Schule)
  • Verhaltenstherapeutischer Ansatz
  • Zeitmanagement

weitere Angebote

  • Hilfe in der Förderplanung
  • Fortbildungen und Informationsveranstaltungen für Erzieher und Lehrer
  • Elternabende